Sprießen wie die Pfiffer aus dem Boden

Die Pfifferzeit geht wieder in die heiße Phase. Natürlich auch bei uns im Landgasthof Zehner.

Wir servieren diese Besonderheit aus der Natur im passenden Rahmen, denn der Pfifferling ist ja bekanntermaßen ein Pilz aus der Natur.

Er wird nicht gezüchtet, da er in einer aufwendigen „Lebensgemeinschaft“ mit dem Waldboden (vor allem der Wurzel von Bäumen) gedeiht. Allerdings gibt auch gerade diese Tatsache dem Pfiffer sein unverwechselbar frisches Aroma.

Egal ob als leichtes Gericht für heiße Sommertage als Pfiffer geröstet auf frischen, knackigen Blattsalaten, oder als Defitige Alternative mit Rührei und unseren einzigartigen Bratkartoffeln. Es ist für jeden Genießergaumen das Richtige vorbei.

Richitg in Szene gesetzt!:

Saftiges zartes bestes gebratenes Rumpsteak und frische Pfifferlinge. Das lässt Genießerherzen höher schlagen.

Langer Rede kurzer Sinn: Die Speisekarte

Übrigens: Der Pfifferling ist ein Pilz der bei uns immer seltener vorkommt. Deshalb steht er unter Schutz und darf bis auf wenige Ausnahmen nicht kommerziell in Deutschland geerntet/gepflückt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Kontakt

Landgasthof Zehner
Feuersteinstraße 55 . 91330 Eggolsheim
Fon 09545 950264
info@landgasthof-zehner.de

Newsletter



Öffnungszeiten

Montag Ruhetag, für unser Hausgäste geöffent: 17:00-22:00 Uhr
Di.- Fr. von 17:00 - 22:00 Uhr
Sa. von 17:00 - 22:00 Uhr

Küchenzeiten
Mo. - Sa. von 17:00 - 21:00 Uhr{Warme Küche von 17:00 - 20:30}

Sonntags: 11:00 - 15:00 Uhr geöffnet
Warme Küche von 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Speisekarte

Aktuelles in facebook

Unser Dorfkaufhaus

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

<img src=“/wp-content/uploads/zehner_logo_4cneg.png“ alt=“zehner“ width=“73″ height=“50″ />